Wir über uns
Praktikumsangebot

Sommerfreude

Im 10. Stock auf meiner Hauslaube steht der Schwarze Geißklee (Cytisus nigricans) in einem Kübel. Er wächst dort seit einigen Jahren und hat sich gut entwickelt, auch wenn zwei dreiste Ringeltauben ihn bei der Suche nach einem Nistplatz immer wieder beschädigt haben.

Aber noch wie in keinem Jahr ist er diesen Sommer eine besondere Freude: Er blüht üppiger denn je. Seine gelben Blüten strahlen. Und wenn ich mich am Abend neben ihn setze, um bei sommerlichen Temperaturen noch etwas zu lesen, umfängt er mich mit seinem süßen Honigduft. 


Wenn am Vormittag die Sonne unmittelbar auf den Balkon scheint und ich die Vorhänge teilweise zugezogen habe, damit das Sonnenlicht nicht zu sehr bei Arbeiten am Schreibtisch blendet, wandern kleine Punkte über den Vorhang: Das sind ein paar Hummeln, die den Schwarzen Geißklee auch hier oben entdeckt haben und ausgiebig Nektar an den Blüten sammeln. Gern wüßte ich, ob sie ihn auch entdeckt hätten, wenn er im 20.Stock oder noch höher in einem Hochhaus stünde. 


Zum Schwarze Geißklee in unserem
Pflanzenmarkt (mehr)


Schade, daß er nun bald verblühen wird. Aber es gibt einen Trost: Neben der Katzenminze, die sich in einem anderen Kübel ausgesät hat und bald über lange Zeit blühen wird, kann ich auch auf weitere Blüten am Schwarzen Geißklee hoffen, da er immer wieder einmal nachblüht. 


Gerold Baring Liegnitz