Wir über uns
Praktikumsangebot

Das Mittelalter läßt grüßen – unser besonderes Rosenangebot

Rosa gallica 'Versicolor'Rosa gallica 'Tuscany'Rosa mollis

Endlich Rosen, die nicht aussehen wie Plastikstengel, sondern wie richtige Büsche und Sträucher, und die man nicht spritzen, gießen oder schneiden muß. Lästige Wildtriebe gehören der Vergangenheit an, denn die Rosen stehen auf ihrer eigenen Wurzel. Kein Traum, sondern Wirklichkeit – dank dem Rosenangebot von Ahornblatt, einmalig in Deutschland. Wir spezialisieren uns auf heimische Wildrosen, deren Kreuzungen und alte Gartensorten, die zum Teil schon vor Jahrhunderten in Kloster- und Burggärten gestan den haben. Sie sind aus Samen oder Stecklingen gezogen und nicht okuliert („veredelt“). Diese Rosen blühen in der Regel im Jahr nur einmal, aber das in berauschender Fülle. Außerdem überzeugen sie durch Gesundheit, Duft, schöne Blätter, Zweige und Hagebutten sowie anmutige Wuchsgestalt. Kleiner Hinweis: Pflanzen Sie frühblühende Arten wie Bibernell- und Alpen-Heckenrose und spätblühende wie Essig-, Wein- und Hechtrose.Rosa pimpinellifolia 'Staffa'


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.