Wir über uns
Praktikumsangebot

Der gelbe Blasentrauch (Colutea arborescens)

33-2009.05.30 Koppel 076 - Colutea arborescens-001Eines Tages gingen wir zusammen mit dem Besitzer durch einen der ersten von uns angelegten Naturgärten. Dort waren neben dem Wege einige Gelbe Blasensträucher gepflanzt, die in voller Blüte standen. Als wir gerade die schönen gelben Schmetterlingsblüten bewunderten, gewahrten wir plötzlich ein stattliches schwarzbraunes Kerbtier, das emsig Nektar oder Blütenstaub sammelte. Wenn es zur nächsten Blüte flog, ließ es ein tiefes Gebrumm vernehmen. Wir hatten so ein Tier noch nie gesehen und erfuhren erst später, Holzbiene an Colutea arborescensdaß es sich um die seltene Holzbiene handelte. Seitdem sind wir diesem auffälligen Tier in vielen Naturgärten begegnet, in denen der Gelbe Blasenstrauch gepflanzt ist. Ein Berichter des Hessischen Rundfunks verfolgte gar eine von ihnen mit dem Mikrophon, um ihr auffälliges Fluggeräusch in sein Stimmungsbild des Naturgartens aufzunehmen.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.